Ausgegraben: Eine vergangene Hochkultur zu Besuch in Elvenar

Ausgegraben: Eine vergangene Hochkultur zu Besuch in Elvenar

Donnerstag, 16. August 2018 — InnoGames hat heute ein großes Content-Update für Elvenar veröffentlicht. Das neueste Kapitel des strategischen Aufbau-MMOs ist vollgepackt mit Überraschungen und Antworten zur Geschichte des Spiels. Neue fantastische Besucher mit dem Namen Amuni sowie spezielle Gebäude, Questlines und Belohnungen finden ihren Weg ins Spiel. Die neuen Inhalte sind gleichermaßen in den mobilen Versionen und im Browser verfügbar.

Das Zusammentreffen mit Vorfahren ist immer ein spannender Moment – insbesondere bei der Suche nach Antworten zur eigenen Geschichte. Die Spieler von Elvenar können jetzt diesen Schritt gehen: Als Besucher bringen die Amuni Hinweise auf die Hintergrundgeschichte von Elvenar mit, während sie selbst im Fokus dieses neuen Kapitels stehen. Die Amuni verehren als hoch entwickelte Kultur einen katzenartigen Gott, den sie Bastet nennen. In diesem Video stellen Rike, Artist, und Timon, Game Designer, die Amuni vor: https://www.youtube.com/watch?v=yR1GaUtEAPY

Werden die Spieler herausfinden, was mit Elvenar passiert ist? Wird offenbart, ob die Amuni wirklich die direkten Vorfahren von Menschen und Elfen sind?

Die neueste Erweiterung zum strategischen Aufbau-MMO kann aber sofort unter www.elvenar.com im Browser und in den mobilen Versionen für iOS und Android gespielt werden.

 

Über Elvenar

Elvenar (www.elvenar.com) ist ein strategisches Aufbau-MMO in einer Fantasy-Welt. Spieler entscheiden sich für Elfen oder Menschen, um eine florierende Stadt zu errichten. Die Wahl beeinflusst das Aussehen der Städte und ihrer Einwohner, sowie die zur Verfügung stehenden Technologien und Einheiten. Die Elfen leben inmitten magischer Wesen im Einklang mit der Natur, während Menschen strebsame Baumeister und Ingenieure sind. Neben dem Ausbau von Gebäuden, dem Freischalten neuer Technologien und dem Handel mit Ressourcen, lädt die Multiplayer-Karte zur Erkundung ein. Hier können wertvolle Reliquien durch Handel mit NPCs oder durch strategisch geführte Kämpfe gegen Monster gesammelt werden. Seit Release im April 2015 erhält Elvenar kontinuierliche Content-Updates und als Cross-Platform-Titel können Spieler jederzeit zwischen dem Browser, iOS- und Android-Endgeräten wechseln.

Über InnoGames

Mit einem Umsatz von mehr als 160 Millionen EUR und 400 Mitarbeitern aus über 30 Nationen ist InnoGames Deutschlands führender Entwickler und Publisher von Mobile- und Online-Spielen. Das Unternehmen ist vor allem für Forge of Empires, Elvenar und Die Stämme (Tribal Wars) bekannt. Das komplette Portfolio von InnoGames umfasst sechs Live-Spiele und mehrere Mobile-Titel in der Produktion. Mit Zuwächsen von rund 25 Prozent in den Jahren 2016 und 2017 blickt InnoGames auf mehr als zehn Jahre kontinuierlichen und nachhaltigen Wachstums zurück. Mit Elvenars mobilen Versionen und dem Launch von Warlords of Aternum stehen die Vorzeichen für InnoGames auch 2018 gut.

Elvenar - Introducing the Amuni