Der imposanteste Fuhrpark seit der Erfindung des Rads: Rising Generals präsentiert seine Einheiten!

Der imposanteste Fuhrpark seit der Erfindung des Rads: Rising Generals präsentiert seine Einheiten!

Explosionen? Check! Doppellasergeschütz-Panzer? Check! Flugabwehr-Abwehr? Check!

Donnerstag, 9. Oktober 2014 — InnoGames hat soeben weitere Informationen zu den Einheiten für sein kommendes Cross-Plattform Strategiespiel Rising Generals veröffentlicht. Mit über 20 Einheitentypen,die nach einem Schere-Stein-Papier Prinzip Stärken und Schwächen aufzeigen, bietet Rising Generals eine Vielfalt an Streitkräften. Das Unternehmen präsentiert das beeindruckende Arsenal des Spiels in einem neuen Video. Hier werden Spielern die wichtigsten Aktionen erklärt, und gezeigt, wie die unterschiedlichen Einheiten funktionieren.

Rising Generals bietet unterschiedliche Einheitentypen, welche sich in drei verschiedenen Phasen einer Schlacht bekämpfen: Bei Luftangriffen buhlen Bomber und Abfangjäger um die Eroberung des Luftraums.  Minenleger und Artillerie bekämpfen sich am Boden und beeinflussen die Ausgangslage des Hauptgefechts – während dieser Phase bekriegen sich Panzer, gepanzerte Militärfahrzeuge und Helikopter bis ein Sieger feststeht. Für alle drei Phasen sind unterschiedliche Kriegsfahrzeuge verfügbar, wobei jedes seine spezifischen Vor- und Nachteile hat. Die Spieler müssen die optimale Zusammensetzung ihrer Einheiten finden: eine Truppe schwerer Hydra Panzer kann leichtere Militärfahrzeuge beschädigen, aber wie kann sie sich gegen Anti-Panzer Archangel-Helikopter zur Wehr setzen? Ganz einfach! In Kombination mit einer Gruppe kleinerer Paladin-Panzer, die mit Anti-Flugzeug-Raketen ausgerüstet sind.

Spieler übernehmen in Rising Generals das Kommando einer Militärbasis, die schnellstmöglich aufgerüstet und mit Truppen bemannt werden muss, um sich gegen andere Spieler zu verteidigen und diese auch angreifen zu können. Freischaltbare Technologien sowie Offiziere und Generäle sorgen für hilfreiche Fähigkeiten und Boni. Neben strategischem Gameplay für einzelne Spieler und große Allianzen (sogenannte Battle Groups) stehen schnelle, actionreiche Kämpfe in möglichst kurzen Sessions im Fokus. Die 3D-Animationen der Schlachten in Echtzeit beeindrucken nicht nur mit ihrer Grafik, sondern versorgen den Spieler auch mit wertvollen Informationen über den Kampfverlauf. Diese helfen ihm bei der Auswahl und Zusammenstellung von mehr als 20 verschiedenen Einheiten.

In der Entwicklung von Rising Generals wurde InnoGames von der Game Design-Legende Bruce Shelley unterstützt, der mit seiner Arbeit an Civilization und der Age of Empires-Serie bekannt wurde.

Rising Generals Units

Published with Prezly