Fliegende Städte: Die Konstrukte landen in Elvenar

Fliegende Städte: Die Konstrukte landen in Elvenar

Ab heute, dem 18. Februar, begrüßt Elvenar neue Gäste: Die Konstrukte. Diese faszinierenden Kreaturen wurden von den alten Elvenar erschaffen. Ihre Mission ist es, den verlassenen Kontinent Unur wiederherzustellen, die Geburtsstätte der Elfen und Menschen. Mit diesem neuen Kapitel werden die Städte von Elvenar um fliegende Inseln erweitert, auf denen die Konstrukte leben. Die neuen Gäste bringen zudem ein gut gehütetes Geheimnis für die Hintergrundgeschichte von Elvenar mit sich.

Durch die fliegenden Inseln ändert sich der Aufbau von Städten. Im Kapitel der Konstrukte bauen Spieler nicht selbst die Inseln, sondern bereiten Landeplätze vor, damit die schwebenden Inseln sicher in der Stadt landen können. Diesmal ist keine Straße notwendig, so lange von aneinandergrenzenden Inseln, mindestens eine die Hauptinsel berührt. Je mehr Inseln aneinandergrenzen, desto mehr Ressourcen produzieren sie.

Jede Insel braucht kleine Arbeitereinheiten, die Konstrukte genannt werden, um eine spezielle Energie namens Elvenarin zu erzeugen. Durch die Verwendung davon können Arbeitereinheiten 4 verschiedene Arten von Materialien produzieren, um Inseln wachsen zu lassen: Luftfilter, Regenquallen, Elektroschocks und Proteinriegel. Diese Materialien können auch zu Humanium und Elvarium verarbeitet werden, die Ressourcen, mit denen Spieler neue Technologien im Forschungsbaum erforschen.

Weitere Informationen über die Konstrukte in diesem Video mit unserem Game Designer Timon: https://www.youtube.com/watch?v=e8s9ZF5l4lM

 

Über Elvenar

Elvenar (www.elvenar.com) ist ein strategisches Aufbau-MMO in einer Fantasy-Welt. Spieler entscheiden sich für Elfen oder Menschen, um eine florierende Stadt zu errichten. Die Wahl beeinflusst das Aussehen der Städte und ihrer Einwohner, sowie die zur Verfügung stehenden Technologien und Einheiten. Die Elfen leben inmitten magischer Wesen im Einklang mit der Natur, während Menschen strebsame Baumeister und Ingenieure sind. Neben dem Ausbau von Gebäuden, dem Freischalten neuer Technologien und dem Handel mit Ressourcen, lädt die Multiplayer-Karte zur Erkundung ein. Hier können wertvolle Reliquien durch Handel mit NPCs oder durch strategisch geführte Kämpfe gegen Monster gesammelt werden. Seit Release im April 2015 erhält Elvenar kontinuierliche Content-Updates und als Cross-Platform-Titel können Spieler jederzeit zwischen dem Browser, iOS- und Android-Endgeräten wechseln.

Über InnoGames

InnoGames ist Deutschlands führender Entwickler und Publisher von Mobile- und Online-Spielen. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg ist vor allem für Forge of Empires, Elvenar und Die Stämme bekannt. Warlords of Aternum ist InnoGames' erstes nur mobil verfügbare Spiel, ein rundenbasierter Strategietitel in einem Fantasyreich. InnoGames' gesamtes Portfolio umfasst sieben Live-Spiele und mehrere Mobile-Games in der Produktion. Als Hobby gestartet beschäftigt InnoGames heute mehr als 400 Mitarbeiter aus über 30 Nationen, die das Ziel verfolgen, einzigartige Spiele zu schaffen, die Spielern aus der ganzen Welt jahrelangen Spielspaß bieten.

Kontakt
Über InnoGames

InnoGames
Friesenstraße 13
20097 Hamburg
Germany