InnoGames veranstaltet größten Game Jam Deutschlands

InnoGames veranstaltet größten Game Jam Deutschlands

Über 160 Teilnehmer entwickeln in 48 Stunden insgesamt 23 neue Spiele beim Global Game Jam 2016

Mittwoch, 3. Februar 2016 — Vom 29. bis zum 31. Januar fand in 93 Ländern gleichzeitig der Global Game Jam 2016 statt. Der Hamburger Spieleentwickler InnoGames veranstaltete dabei den größten Game Jam Deutschlands. 160 Teilnehmer entwickelten im InnoGames Hauptsitz 23 Spiele zum offiziellen Thema: „Rituals“. InnoGames hat dazu heute ein Video veröffentlicht und zeigt einige Impressionen aus dem Entwicklermarathon.

Das internationale Team „Relic“ konnte sich in der Abstimmung unter allen Teilnehmern als Sieger durchsetzen. Die sechs Teammitglieder haben sich erst an dem Wochenende kennengelernt und sich spontan zusammengefunden. Ihr innovatives Puzzlespiel „Relic“ wurde vor allem für die fordernde Spielmechanik gelobt. Die anderen 22 Spiele sind auf gamejam.innogames.com verfügbar.

InnoGames sponserte für das gesamte Wochenende Unterkunft und Verpflegung, die benötigte Hardware wurde von den Teilnehmern selbst mitgebracht. Die Regeln des Global Game Jams unterscheiden sich kaum von denen früherer InnoGames Game Jams. Alle Teilnehmer haben 48 Stunden Zeit, um ein komplett neues Spiel zu entwickeln. Bei der technischen Plattform gibt es kaum Einschränkungen. Einzige Voraussetzung: Die verwendete Software ist Freeware, also kostenlos und frei verfügbar.

Global Game Jam 2016 @ InnoGames

Kontakt

Published with Prezly