InnoGames bewirbt sich als Arbeitgeber auf der Making Games Talents

InnoGames bewirbt sich als Arbeitgeber auf der Making Games Talents

Spieleanbieter stellen sich auf der Talentbörse in Hamburg den Jobsuchenden vor

Mittwoch, 5. November 2014 — Auf der erfolgreichen Jobbörse Making Games Talents in Hamburg stellen sich am 8. November führende Spielefirmen aus der Region jungen Jobsuchenden vor. Auch InnoGames nimmt an dem „Bewerbungsgespräch mit vertauschten Rollen“ teil. Das Hamburger Unternehmen beschäftigt bereits mehr als 350 Mitarbeiter aus 25 Nationen und sucht nach Verstärkungen in allen Unternehmensbereichen, um in den kommenden Monaten weiter zu wachsen.

Insgesamt haben die fünf anwesenden Games-Firmen mehr als 300 ausgeschriebene Stellen für die Teilnehmer im Gepäck, darunter Entwickler, Grafiker, Marketingexperten und Produkt Manager. Für die Veranstaltung in der HAW Hamburg gibt es für 29 Euro (inkl. Catering) noch Karten beim Veranstalter Making Games.

Anne Grovu, Head of Human Resources bei InnoGames: „Wir sind sehr gespannt auf den kommenden Samstag. Die Making Games Talents als erfolgreichste Jobveranstaltung der Branche bietet Besuchern und teilnehmenden Unternehmen gleichermaßen eine spannende und effiziente Chance, sich gegenseitig kennenzulernen und miteinander auszutauschen.“

InnoGames suche zurzeit ganz besonders neue Kollegen im Mobile Bereich, darunter zum Beispiel User Interface Artists, Mobile UX Designer oder Android Developer. Dabei reiche es schon lange nicht mehr aus, einfach nur einen Job auszuschreiben. „Unternehmen in kreativen Branchen müssen ein attraktives Arbeitsumfeld bieten und die Mitarbeiter in ihrer Work Life Balance aktiv unterstützen. InnoGames investiert daher viel Zeit und Geld, um zum Beispiel flexible Arbeitszeiten, ein modernes Büro mit Fitnessstudio und Barista Bar sowie regelmäßige Mitarbeiterevents möglich zu machen“, so Grovu weiter.

Mit 130 Millionen registrierten Mitspielern gehört InnoGames zu den weltweit führenden Entwicklern und Publishern von Onlinespielen. Zu den erfolgreichsten Spielen zählen Tribal Wars (Deutsch: Die Stämme), Grepolis und Forge of Empires.

Tischtennis
InnoGames Büro
Arbeiten bei InnoGames
Dachterrasse