InnoGames stellt sich neu in der PR auf

InnoGames stellt sich neu in der PR auf

Dienstag, 6. Februar 2018 — Deutschlands größter Spieleentwickler stellt sich in der Kommunikation neu auf. 2018 wird InnoGames verstärkt Corporate Themen besetzen und das Employer Branding vorantreiben. Auch personell gibt es Veränderungen: Jan Kronenberger und Dennis Schoubye verstärken seit November bzw. Dezember das PR-Team von InnoGames.

„Neben der Kommunikation rund um unsere Spiele konzentrieren wir uns seit dem vergangenen Jahr verstärkt darauf, das Employer Branding bei InnoGames voranzutreiben und die Sichtbarkeit des Unternehmens in der Tech- und Wirtschaftsberichtserstattung auszubauen. Daher werden wir uns 2018 noch mehr mit Expertenbeiträgen aus den Bereichen Analytics, Marketing und Engineering in die Diskussion von Digitalthemen einbringen“, so Peter Meyenburg, Head of PR, zur aktuellen PR-Strategie.

Im Zuge der thematischen Neuausrichtung gibt es auch personelle Veränderungen. Seit dem 1. November verstärkt Jan Kronenberger als Senior-PR-Manager Corporate den Spieleentwickler. Kronenberger verantwortete in den letzten sechs Jahren als PR-Manager und Berater PR-, Public-Affairs- und Digitalisierungsstrategien für Start-ups, Verbände sowie Bundestagsabgeordnete.

Seit dem 1. Dezember ist Dennis Schoubye als Senior-PR-Manager Games & Corporate neu an Bord. Zuvor war Schoubye bei Faktor 3 als Kommunikationsberater für den Kunden Samsung tätig. Schoubye bringt langjährige Digital- und Branchenerfahrung mit, die er in der Agentur Quinke Networks und einer Station bei Bigpoint erworben hat.

Komplettiert wird das neue PR Team von Esther Haal, die seit dem 1. Juni als Junior PR Manager mit dem Schwerpunkt Eventmanagement sämtliche externen und internen Events von InnoGames verantwortet. Haal hat zuvor Berufserfahrung u.a. in der Event-Agentur JOKE Event AG gesammelt.

Sarah Sellner ist weiterhin Senior-PR-Manager Corporate bei InnoGames und befindet sich derzeit in Elternzeit. Komplettiert werden soll das Team durch eine/n Trainee/Volontär, der aktuell noch gesucht wird und sich im Schwerpunkt um die Social-Media-Kanäle des Unternehmens kümmern soll. 

Mit einem Jahresumsatz von 130 Millionen Euro gehört InnoGames zu den führenden Entwicklern und Anbietern von Onlinespielen. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg und Düsseldorf beschäftigt zurzeit mehr als 400 Mitarbeiter aus 30 Nationen. InnoGames hat über 200 Millionen registrierte Spieler, zu den erfolgreichsten Titeln zählen Tribal Wars, Forge of Empires und Elvenar.

Jan Kronenberger
InnoGames PR Team
Dennis Schoubye