InnoGames zeigt alle Top Titel auf gamescom

InnoGames zeigt alle Top Titel auf gamescom

Halle 3.2, A30-B31: Spieleentwickler hat Elvenar und die neuesten Updates im Gepäck

Donnerstag, 30. Juli 2015 — Der Hamburger Onlinespieleanbieter InnoGames hat heute sein gamescom Line-up angekündigt: Neben Elvenar, dem jüngsten Neuzugang im Portfolio, zeigt InnoGames die aktuellsten Updates seiner plattformübergreifenden Top Titel Forge of Empires und Tribal Wars 2.

Das strategische Aufbau-MMO Elvenar spielt in einer Fantasy-Welt und wurde vor kurzem in über 20 Sprachen weltweit veröffentlicht. Nach der Wahl zwischen Elfen oder Menschen gilt es, eine aufstrebende Stadt zu errichten. Mit dem Gildenfeature „Gemeinschaften“ erhielt das Spiel vor kurzem ein großes Update und das Team ist bereits dabei, neue Inhalte zu entwickeln.

Forge of Empires erreichte kürzlich einen Gesamtumsatz von 100 Millionen Euro, bei vergleichsweise niedrigen anfänglichen Entwicklungskosten von rund einer Million Euro. Seit der Veröffentlichung der iOS-Version im vergangenen Jahr ist das Spiel plattformübergreifend spielbar. Die Android-App ist seit April 2015 verfügbar. Forge of Empires hat 2013 den Deutschen Computerspielpreis als bestes Browsergame gewonnen und ist eines der erfolgreichsten Browserspiele weltweit. Die iPad-App, veröffentlicht im Jahr 2014, war einer der Top-5 neuen Strategie-Titel des Jahres für iPads in den USA.

Tribal Wars 2 ist der Nachfolger des sehr erfolgreichen Strategiespiels Die Stämme. Exklusiv auf der gamescom zeigt InnoGames ein bald erscheinendes größeres Feature des Titels.

Mit 150 Millionen registrierten Spielern gehört InnoGames zu den weltweit führenden Entwicklern und Publishern von Onlinespielen. Zu den erfolgreichsten Spielen zählen Tribal Wars (Deutsch: Die Stämme), Grepolis und Forge of Empires.

Elvenar Wallpaper
Forge of Empires Industrie Zeitalter
Tribal Wars 2

Kontakt

Sarah Sellner

PR Manager

InnoGames

Published with Prezly