It is love, not just a game: InnoGames feiert 15 Jahre „Die Stämme”

It is love, not just a game: InnoGames feiert 15 Jahre „Die Stämme”

Große Marketing-Kampagne begleitet Geburtstag des Online-Strategie-Klassikers

Mittwoch, 20. Juni 2018 — Mit dem Online-Strategiespiel „Die Stämme“ entwickelten die Brüder Hendrik und Eike Klindworth gemeinsam mit ihrem besten Freund Michael Zillmer 2003 einen modernen Klassiker des Browserspielgenres. Heute ist „Die Stämme“ zusätzlich auf iOS- und Android-Geräten spielbar und zählte im Mai 2018 mehr als 300.000 aktive Spieler. Mit einem Lifetime-Revenue von über 110 Millionen Euro ist das Online-Strategiespiel von einem damaligen Hobbyprojekt zu einem Meilenstein der InnoGames Unternehmensgeschichte geworden. Mit der groß angelegten „It is love, not just a game“ Marketing-Kampagne und In-Game-Events feiert InnoGames gemeinsam mit seinen Spielern den 15. Geburtstag dieser einzigartigen Online-Erfolgsgeschichte: Tribal Wars 15th Anniversary: It's love, not just a game!

„15 Jahre sind für Online- und Mobile-Games eine unfassbar lange Zeitspanne. Die Spielebranche und auch der Geschmack der Spieler ändern sich schnell. Umso stolzer bin ich darauf, dass wir mit ‚Die Stämme‘ ein Strategiespiel geschaffen haben, das Spieler bis heute mit seinem Gameplay und sozialer Interaktion begeistert. Hier geht es um den Spaß am Zusammenspiel in einem Stamm und nicht um opulente Grafiken“, sagt Hendrik Klindworth, CEO InnoGames.

Viele Geschichten sind in und um den Strategiespieltitel geschrieben wurden. Welchen nachhaltigen Einfluss „Die Stämme“ auf das Leben vieler Spieler hat, erzählt die internationale Marketing-Kampagne in einem Zeitraum von Juni bis September in Videos- und Display-Advertising.

Für viele heutige InnoGames-Mitarbeiter war ihre Liebe zu „Die Stämme“ der Startpunkt ihrer Karriere. Dominika Borgosz, Head of Community Management bei InnoGames, beispielsweise war eine sehr aktive Spielerin, bevor sie vor zwölf Jahren beim Hamburger Spieleentwickler anfing und heute über 130 Community Manager weltweit koordiniert.

Heute wird „Die Stämme“ (außerhalb des deutschsprachigen Raums „Tribal Wars“) in über 30 Sprachen gespielt. Über 4 Prozent aller im Jahr 2018 aktiven Spieler spielen „Die Stämme“ seit über 10 Jahren. Auf besonders große Gegenliebe trifft das Spiel unter anderem in Polen. Dort gibt es eine Online-Spielwelt von „Die Stämme“, die seit über 11 Jahren und 8 Monaten aktiv gespielt wird. Für viele Spieler war und ist der Strategie-Klassiker Startpunkt für Freundschaften und auch Beziehungen, was der InnoGames Maxime entspricht, Spieler weltweit zu verbinden. Insgesamt wurden in dem Spiel über 14 Millionen Stämme gegründet. Generell geht es in dem Kampf der Stämme um alles oder nichts. Spieler beginnen als Oberhaupt eines kleinen Dorfes. Ziel ist es, dieses nach und nach auszubauen um gemeinsam mit Verbündeten in einem Stamm ein mächtiges Imperium zu errichten. Nur wer geschickt taktiert, Diplomatie oder koordinierte Angriffe einsetzt, hat Aussicht auf Erfolg.

Im Zeitraum von 20. Juni – 24. Juni dürfen sich alle Spieler freuen, sie werden im Rahmen eines Events mit speziellen Geschenken belohnt. Als Teil der Jubiläums-Kampagne wird im Herbst außerdem ein neues Feature für „Die Stämme“ veröffentlicht.

 

Über Die Stämme (Tribal Wars)

Die Stämme wurde 2003 veröffentlicht und war eines der ersten Browser-Strategiespiele überhaupt. Seit über 15 Jahren wird die Stämme (Tribal Wars) in 30 verschiedenen Sprachen weltweit gespielt. Als reines Browserspiel gestartet, ist es mittlerweile ein Cross-Plattform-Game, mit Apps für iOS- und Android-Geräte. Die Stämme spielt im frühen Mittelalter. Jeder Spieler startet als Oberhaupt eines kleinen Dorfes und kämpft um Ruhm und Ehre. Der geschickte Ausbau der eigenen Truppen ist dabei neben der richtigen Taktik und Diplomatie der Schlüssel zum Erfolg.

 

Über InnoGames

Mit einem Umsatz von mehr als 160 Millionen EUR und 400 Mitarbeitern aus über 30 Nationen ist InnoGames Deutschlands führender Entwickler und Publisher von Mobile- und Online-Spielen. Das Unternehmen ist vor allem für Forge of Empires, Elvenar und Die Stämme (Tribal Wars) bekannt. Das komplette Portfolio von InnoGames umfasst sechs Live-Spiele und mehrere Mobile-Titel in der Produktion. Mit Zuwächsen von rund 25 Prozent in den Jahren 2016 und 2017 blickt InnoGames auf mehr als zehn Jahre kontinuierlichen und nachhaltigen Wachstums zurück. Mit Elvenars mobilen Versionen und dem bevorstehenden Launch von Warlords of Aternum stehen die Vorzeichen für InnoGames auch 2018 gut.

Tribal Wars 15th Anniversary: It is love, not just a game!

Tribal Wars 15th Anniversary: It is love, not just a game!

Tribal Wars 15th Anniversary: Dressed for the occasion

Hendrik Klindworth, CEO InnoGames
15th anniversary Tribal Wars
Campaign: It is love, not just a game.
Campaign: It is love, not just a game.
Campaign: It is love, not just a game.