Jeder Schuss ein Treffer? Forge of Empires startet den Fußballcup

Jeder Schuss ein Treffer? Forge of Empires startet den Fußballcup

Donnerstag, 12. Juni 2014 — InnoGames hat heute den Forge of Empires Fußballcup gestartet. Spieler haben in dem viereinhalbwöchigen Event die Chance, sich mit ihren Nachbarn im Elfmeterschießen zu messen, und dadurch eine Reihe von Belohnungen zu erhalten - unter anderem exklusive Gebäude und Dekorationen. Forge of Empires Game Designer Peer erklärt das Event in einem neuen Video.

Während des Eventzeitraums erhalten die Spieler „Schüsse“, die sich genau wie die Forge Points stündlich erhöhen oder durch die Absolvierung von Quests gesammelt werden können. In dem neuen Minispiel kann zwischen vier verschiedenen Schussarten gewählt werden, die sich in Schwierigkeit und Gewinnwahrscheinlichkeit unterscheiden. Je nach Schwierigkeit des Schusses werden die Spieler mit unterschiedlich vielen „Pokalen“   belohnt – ein Lob in die Mitte ist schwieriger zu verwandeln als ein harter Flachschuss, bringt aber auch mehr Pokale. Diese lassen sich dann gegen neue Gebäude, Boni oder Items eintauschen. Das Event findet in der gesamten Nachbarschaft eines Spielers statt – je mehr Nachbarn einen bestimmten Schuss versuchen und scheitern, desto größer wird der Gewinn für denjenigen, der mit diesem Schuss ein Tor erzielt. Daneben wird jede Woche der Spieler in einer Nachbarschaft belohnt, der die meisten Pokale mit einem Schuss gewinnen konnte.

Forge of Empires ist ein browserbasiertes Strategiespiel, in dem Spieler ihre ganz eigene Stadt erschaffen und über die Jahrhunderte begleiten.

Mit 120 Millionen registrierten Mitspielern gehört InnoGames zu den weltweit führenden Entwicklern und Publishern von Onlinespielen. Zu den erfolgreichsten Spielen zählen Tribal Wars (Deutsch: Die Stämme), Grepolis und Forge of Empires.

FoE Soccer Cup