Markus Lipp wird Chief Financial Officer bei InnoGames

Markus Lipp wird Chief Financial Officer bei InnoGames

Branchenkenner ergänzt Management des Spieleanbieters

Donnerstag, 1. Oktober 2015 — Markus Lipp verstärkt zum 5. Oktober die Geschäftsführung des Hamburger Spieleanbieters InnoGames als neuer Chief Financial Officer (CFO). In seiner Funktion wird er die Bereiche Accounting, Controlling, Analytics und Payment verantworten. Der 41-jährige tritt damit die Nachfolge von Armin Busen an, der bei InnoGames seit Januar die Position des Chief Product Officers innehat und die Aufgaben des CFO kommissarisch verantwortete. Markus Lipp war seit 2004 in verschiedenen Führungspositionen der ProSiebenSat1 Mediengruppe tätig - darunter auch im Management von ProSiebenSat1 Games und Seven Games. Zuletzt war Lipp Managing Director (CFO) bei der 7travel GmbH und der wetter.com GmbH.

Diplom-Kaufmann Lipp freut sich auf seine neue Aufgabe: „Ich bin sehr gespannt auf das dynamisch wachsende Unternehmen InnoGames und dessen junges internationales Team. Dabei reizt es mich, weiterhin Teil der Games Branche zu sein und deren Zukunft aktiv mitzugestalten.“

„Als Branchenkenner und Finanzexperte mit langjähriger Erfahrung wird Markus Lipp unser Management hervorragend ergänzen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und darüber, ihn bei InnoGames an Bord zu haben“, sagt InnoGames-CEO Hendrik Klindworth.

Markus Lipp
InnoGames Management (vlnr.): Christian Pern, Eike Klindworth, Armin Busen, Hendrik Klindworth, Michael Zillmer

Kontakt

Sarah Sellner

Senior PR Manager

InnoGames

Published with Prezly