Spooktacular! InnoGames veranstaltet zwölften Game Jam

Spooktacular! InnoGames veranstaltet zwölften Game Jam

Montag, 30. Oktober 2017 — Vom 27. bis 29. Oktober hat InnoGames seinen letzten Game Jam im Jahr 2017 veranstaltet. Unter dem Motto „Spooktacular“ entwickelten über 130 Teilnehmer in den vorgegebenen 48 Stunden 21 Spiele. Gewinner des Wochenendes wurde das Team SlugLabs mit ihrem Spiel The Chase. Auf Platz zwei folgte das Team Squanchy Games mit Witching ‚N‘ Bitching und auf Platz drei Game Making Dudes mit Ghostly Introducers.

Sämtliche weiteren Spiele die auf dem Game Jam entstanden sind können auf www.igjam.eu ausprobiert werden.

In The Chase schlüpfen Spieler in die Rolle eines kleinen Mädchens, das sich in einem dunklen Gewölbe verirrt hat. Ziel des Spiels ist es, möglichst lange vor einem mysteriösen Wesen zu fliehen. Dabei ist die Kameraperspektive so geschickt gewählt, dass mögliche Hindernisse und Gefahren erst sehr spät entdeckt und daher schnelle Reflexe vom Spieler gefordert werden.

Witching ‚N‘ Bitching ist ein 3D-Multiplayerspiel, in dem zwei Spieler jeweils die Rolle einer Hexe übernehmen und Jagd auf Süßigkeiten machen. Beide Spieler sind mit allerhand fiesen Tricks ausgestattet, so dass schnell eine chaotische Schlacht um die süßen Naschereien ausbricht.

Im 2D-Multiplayerspiel Ghostly Inroducers dreht sich alles um guten Schlaf. Jeweils zwei Spieler steuern ein Elternpaar das versucht, den störungsfreien Schlaf ihrer Kinder zu gewährleisten. Auf der anderen Seite spielen zwei Spieler Geister, die alles daransetzen, eben jene Kinder unsanft zu wecken. Durch allerlei Spezialfertigkeiten auf beiden Seiten ist hier kurzweiliger Spielspaß garantiert.

Das gesamte Wochenende sorgte InnoGames für Unterkunft und Verpflegung, die benötigte Hardware wurde von den Teilnehmern selbst mitgebracht.

InnoGames veranstaltet schon seit vielen Jahren Game Jams und mittlerweile ist der InnoGames Game Jam mit bis zu 200 Teilnehmern der größte seiner Art in Deutschland. 2016 wurde zudem erstmals ein Game Jam auf der gamescom in Köln abgehalten. 180 Teilnehmer aus 27 Ländern entwickelten hier insgesamt 39 Spiele.

Mit einem Jahresumsatz von 130 Millionen Euro gehört InnoGames zu den führenden Entwicklern und Anbietern von Onlinespielen. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg und Düsseldorf beschäftigt zurzeit mehr als 400 Mitarbeiter aus 30 Nationen. InnoGames hat über 200 Millionen registrierte Spieler, zu den erfolgreichsten Titeln zählen Die Stämme, Grepolis und Forge of Empires.

The Chase
Witching 'N' Bitching
Ghostly Introducers