Volle Kreativität voraus! InnoGames lädt zum Game Jam#11

Volle Kreativität voraus! InnoGames lädt zum Game Jam#11

Erstmals unter Beteiligung der HFH · Hamburger Fern-Hochschule, Thema: „Serious Games“

Montag, 26. Juni 2017 — Der Hamburger Onlinespieleanbieter InnoGames veranstaltet wieder einen seiner beliebten Game Jams. Vom 14. – 16. Juli findet der mittlerweile elfte Jam im InnoGames Hauptquartier in Hamburg statt. Zum ersten Mal in der Geschichte der beliebten Event-Reihe wird das Thema vor Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben. Zum Thema „Serious Games“ haben alle Teilnehmer 48 Stunden Zeit, ein neues Spiel zu programmieren. Erstmals beteiligt sich auch die HFH · Hamburger Fern-Hochschule am Game Jam und gibt in verschiedenen Vorträgen wissenschaftliche Hintergründe zum Thema.

Interessierte können sich noch bis zum 30. Juni auf igjam.eu für die Veranstaltung anmelden. InnoGames übernimmt für das gesamte Wochenende Unterkunft und Verpflegung. Die benötigte Hardware, sowie Schlafsäcke werden von den Teilnehmern selbst mitgebracht. Bei der Entwicklungsplattform gibt es kaum Einschränkungen. Einzige Voraussetzung: Die verwendete Software muss Freeware, also kostenlos und frei verfügbar sein.

Neben den eingeladenen Nachwuchsentwicklern werden auch Mitarbeiter von InnoGames, wie Grafiker, Game Designer und Entwickler an dem Kreativmarathon teilnehmen und die Teams mit ihrer Erfahrung unterstützen. Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es auf igjam.eu

InnoGames veranstaltet schon seit vielen Jahren Game Jams. Mittlerweile ist der InnoGames Game Jam mit 200 Teilnehmern der größte seiner Art in Deutschland. 2016 veranstaltete InnoGames auf der gamescom in Köln den weltweit größten Game Jam auf einer Messe.

Mit 150 Millionen registrierten Mitspielern gehört InnoGames zu den weltweit führenden Entwicklern und Publishern von Onlinespielen. Zu den erfolgreichsten Spielen zählen Tribal Wars (Deutsch: Die Stämme), Grepolis und Forge of Empires.